Klimaschutzschule

 

Wir sind dabei!

Die deutsche Gesellschaft für Solarenergie, das Unabhängige Institut für Umweltfragen und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit haben gemeinsam ein Programm zum sichtbar machen der Solarstromerzeugung an Schulen aufgelegt. Dieses Programm soll Lehrkräfte, aber vor allem Schülerinnen und Schüler für die Anforderungen des Klimawandels sensibilisieren. Ziel ist es zunächst, Solaranlagen an deutschen Schulen mit Visualisierungseinrichtungen und Datenloggern nachzurüsten und so auszustatten, dass eine pädagogische Nutzung möglich ist.

Solaranlage

Wir erzeugen seit vielen Jahren selbst Strom mit unserer Solaranlage und sind in das o.g. Programm aufgenommen worden. Nun kann jedes Kind, jede Lehrkraft und jeder Besucher an der Wand ablesen, wie viel Strom wir gerade produzieren, wie viele Kilowattstunden wir schon erzeugt haben und was dies an CO2-Emissionen einspart. Unter www.klimaschutzschule.de kann dies auch über das Internet jederzeit angezeigt werden.

Wir sind stolz darauf, als eine von 400 Schulen ausgewählt worden zu sein und freuen uns sehr, dass wir mit unserer Solaranlage zum Klima- und Umweltschutz beitragen sowie als Bildungseinrichtung die Kinder und Besucher für dieses wichtige Thema interessieren und sensibilisieren können.

Solarpanel

Herzlichen Dank an die Initiatoren und Sponsoren dieses Programms!

nach obennach oben