Jul 212017
 

Ehrungen

So viele Talente …

Wieder geht ein Schuljahr zu Ende. Und wieder gibt es viel zu feiern, einige zu verabschieden und andere zu ehren. An zwei Tagen in der letzten Schulwoche wurde die Aula zum Ort für all diese großen und kleinen Ehrungen.

Die Vorschulkinder bekamen eine Medaille für den Abschluss ihres ersten Jahres an der Schule Ohrnsweg. Die Viertklässlerinnen und Viertklässler verabschiedeten sich mit einem selbst geschriebenen Lied.

Herr Ahrens ehrte die vielen Kinder, die bei den Bundesjugendspielen Leichtathletik eine Ehrenurkunde errungen hatten und zeichnete die Gewinner des Fußballturniers aus. Eine besondere Ehrung gebührte Farid aus der 4b. Er hatte bei den Bundesjugendspielen in drei Disziplinen den Schulrekord gebrochen und knackte damit den Punkterekord der Schule. Belohnt wurde er durch begeisterte Sprechchöre und einen donnernden Applaus.

Frau Ullrich zeichnete Kinder aus, die besonders hohe Punktzahlen beim Känguru-Wettbewerb Mathematik erreicht hatten und ehrte Schülerinnen und Schüler, die sich fleißig an der „Aufgabe des Monats“ beteiligt hatten. Frau Guckelsberger überreichte Bücher an Kinder, die hohe Punktzahlen im Antolinprogramm erreicht haben.

Ein buntes Rahmenprogramm boten die Gruppen unserer Tanzlehrerin von der Jugendmusikschule, Frau Stoltenberg, sowie die ersten Klassen mit Liedern und Tänzen. Ein besonderes Highlight war der Ballettkurs von Frau Stoltenberg, der sich durch intensives Training Teile des Balletts „Schwanensee“ erarbeitet hatte.

Wir gratulieren allen Preisträgern und sind stolz auf die tollen Leistungen, die unsere Schülerinnen und Schüler in den unterschiedlichsten Disziplinen erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch!

nach obennach oben