Feb 202007
 

Mit lautem Sprechgesang zogen Zauberer, Prinzessinnen, Piraten, Hexen, Sträflinge, Clowns, Cowboys und allerlei Getier am Dienstagvormittag, den 20. Februar 2007, durch die Siedlung.

Umzug

„Wir machen richtig Krach, da wird der Frühling endlich wach“, riefen Klein und Groß und untermalten mit selbstgebastelten Instrumenten ihre Worte. Eine ganze Klasse Schlümpfe trommelte auf Eimern im Takt und lockte manch Schaulustige aus den Häusern. Diese konnten einen mehr als 100 Meter langen Narrenzug bestaunen, der von einem Polizisten mit Luftballons an der Dienstmütze sicher durch die Straßen geleitet wurde.

Die Kinder der Kita Cornelius holten in fantasievollen und abwechslungsreichen Kostümen mit liebevoll geschmückten Festwagen und Rollern die Schüler der Grundschule Ohrnsweg und die Kinder aus dem Hort ab. Gemeinsam zogen die Narren dann fröhlich durch die Siedlung, begleitet von begeisterten und schmunzelnden Zaungästen. Ein Zuschauer meinte:

„Kinderlärm kann doch richtig schön sein“.

nach obennach oben