Mrz 062005
 

Auch wenn es in Hamburger Schulen sicherlich Toilettenräume gibt, die sich in einem weit schlechteren Zustand befinden, als die im Altbau unserer Schule, soll es doch gar nicht erst zu unerträglichen Situationen kommen. Deshalb sollen innerhalb der nächsten drei Jahre alle Toilettenräume im Altbau saniert werden. Allein aus den Bauunterhaltungsmitteln der Schule ist dies aber nicht zu finanzieren. Deshalb hat sich der Elternrat erneut überlegt, mit welchen Aktionen die Schule bei ihren Vorhaben unterstützt werden kann.

Klicken bzw. tippen Sie auf die kleinen Bilder, um diese größer als Galerie anzuzeigen.

Neben direkten Ansprachen an Handwerker, Baustoffhändler und vielen Bitten um Spenden, wurde am 6. März 2005 ein Flohmarkt durchgeführt. Die Standgebühren und die vielen verkauften Kuchen, die ebenso wie Kaffee, Tee und Saft von den Eltern der Schule gespendet wurden, leisten einen Beitrag zur Sanierung der Toilettenräume. Im Jahre 2004 konnte der Sanitärraum der Vorschulklasse schon saniert werden. Jetzt werden drei Räume im Block A in Angriff genommen. Vielen Dank den vielen Spendern und Besuchern, vor allem aber den Organisatorinnen des Flohmarktes und den freiwilligen Helfern.
Besonders erwähnt werden sollen hier Frau Block-Muchau, Frau Mazur, Frau Weimer und Frau Khan sowie Frau Fellermeier, Herr Zieschang und Frau Biel.

nach obennach oben