Jul 012016
 

Bundesjugendspiele Leichtathletik 2016

Am 16. Juni 2016 fanden unsere beliebten Bundesjugendspiele in der Leichtathletik statt. Und damit sich auch eine wirkliche Wettkampfatmosphäre einstellte, wurde diese Sportveranstaltung auf einem „echten“ Sportplatz durchgeführt, nämlich auf der Anlage „Opferberg“. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder auf die Hilfe vieler Eltern und Freiwilliger zurückgreifen, die entscheidend zum Gelingen unseres Sportfestes beitrugen. Dafür sagen wir ganz herzlich: Danke!

Es war ein erlebnisreicher und aufregender Tag für die Kinder, die bei allen Wettkämpfen vollen Einsatz zeigten. Besonders bei den „großen Läufen“ – und das waren immerhin 800 m für die Mädchen und 1000 m für die Jungen – liefen die Kinder aller Jahrgänge mit großem Ehrgeiz und bewundernswerter Ausdauer, das war wirklich toll!

Doch was sagen Schülerinnen und Schüler dazu?

  • „Ich fand den 800 Meter-Lauf cool!“
  • „Ich fand es toll, dass ich 1000 Meter weit gelaufen bin!“
  • „Ich fand es cool, dass ich den 800 Meter-Lauf durchgezogen hab und dass ich sehr weit gesprungen bin.“
  • „Ich habe beim 1000 Meter-Lauf mitgemacht und bekomme eine Ehrenurkunde!“
  • „Ich fand das lustig, als ich hingefallen bin.“
  • „Am meisten hat mir das Springseilspringen bei den Eltern gefallen.“
  • „Ich fand den Weitsprung supertoll und das Springen mit dem Springseil.“
  • „Ich habe ganz viel getrunken für dicke Muskeln.“

Klicken bzw. tippen Sie auf die kleinen Bilder, um diese größer als Galerie anzuzeigen.

nach obennach oben