Jan 202010
 

Anteilnahme und Vorbereitungen

Am 13. Januar 2010 war auf Haiti ein schweres Erdbeben, viele Menschen sind dabei gestorben. Nun liegen viele Trümmer auf den Straßen und vieles ist zerstört. Deshalb wollen wir Haiti helfen. Wir möchten Spenden sammeln, damit die Menschen sauberes Trinkwasser, genug zu essen, Kleidung, Schutzplanen und Medizin, z.B. zum Impfen bekommen.

Obwohl es uns nicht leicht gefallen ist, uns von den eigenen Spielsachen zu trennen, haben wir, die Kinder der Klasse 3b, doch eine große Anzahl Spielzeug, Bücher und Kleidung mitgebracht.
Während ein Teil der Klasse den Flohmarkt aufbaut, putzen andere Kinder die Autos der Lehrer und erhalten dafür eine Spende. Gleichzeitig werden die ersten Torten angeschnitten, die engagierte Mütter gebacken haben: Selbstgemachtes schmeckt einfach am besten! Zur gleichen Zeit wird in den Küchen noch eifrig gebruzzelt: Hier zeigen Mütter einigen Kindern, wie man Krabbenchips herstellt.
Natürlich werden auch einige probiert, man muss ja schließlich wissen, wie das schmeckt, was man verkaufen will!

Als dann der Flohmarkt beginnt, herrscht ein emsiges Treiben in der Aula: Käufer und Verkäufer haben viel Freude bei der Aktion und beim Kassensturz am Ende sind wir richtig stolz auf das tolle Ergebnis: Diese Aktion hat 382,68 € für die Kinder in Haiti erbracht!

 

Klicken bzw. tippen Sie auf die kleinen Bilder, um diese größer als Galerie anzuzeigen.

nach obennach oben