Apr 132017
 

HandpuppenWir bauen Handpuppen!

Alle Kinder lieben das Puppenspiel. „Jedem Kind eine Handpuppe!“, das war der Wunsch im Jahrgang 3. Dafür bietet die „Hamburger Arbeitsgemeinschaft für das Puppenspiel“ Schulen Unterstützung für den Bau von Theaterpuppen an.

Am Mittwoch, dem 12. April 2017, war es endlich soweit! Frau Albersmann, selbst Puppenspielerin, kam zu uns in die Schule. Sie brachte viel Material zum Basteln der Handpuppen mit. Beide Klassen haben zwei Stunden lang im Werkraum an ihrer Handpuppe gearbeitet. Der Fantasie und Kreativität waren keine Grenzen gesetzt – und die Kinder haben ihre Ideen großartig verwirklicht!

Aus Schaumstoff sind viele verschiedene Handpuppen entstanden: Menschen, Tiere, Figuren aus Geschichten und Märchen. Jeder baute eine eigene Puppe, sodass alle beschäftigt waren. Die Kinder unterstützten sich gegenseitig und auch Eltern kamen, um zu helfen. Alle waren am Ende stolz auf ihr jeweiliges Produkt.

Sobald ihre Puppe fertig gestellt war, begannen die Kinder spontan mit ihr zu spielen. Im Unterricht wird diese Freude am Spiel in den nächsten Wochen aufgegriffen. Jede Handpuppe bekommt einen Namen und jedes Kind überlegt sich einen Steckbrief für seine Puppe. Dann entwickeln die Kinder unter Anleitung eigene Szenen, in die ihre Erlebnisse, Konflikte und Erfahrungen einfließen.

nach obennach oben