Okt 162009
 

Das diesjährige Lesefest
der Schule Ohrnsweg
stand unter dem Motto

 

Kinder lesen für Kinder

zum Thema Frühling.

Jeweils zwei Jahrgänge verabredeten sich,
um sich etwas vorzulesen.

Verschiedene Frühlingsgedichte las die Klasse 2a der VSK 2
vor. Diese wurden mit Instrumenten, Gesten oder Bildern begleitet.
Die Vorschüler ergänzten die Reimwörter bei einem der Gedichte.
Zum Abschluss wurde noch eine Frühlingsgeschichte in eine
Rückenmassage umgesetzt.

In der Schule findet zwischen der Klasse 2b und der VSK 2 regelmäßig eine Lesepatenschaft in der OE statt. Zum Lesefest lasen einige Schüler der 2b
den Vorschülern das Bilderbuch „Der kleine Rabe Socke – Der Frühling kommt:
Alles wächst“ mit verteilten Rollen vor. Im Anschluss an das Vorlesetheater
haben die Kinder der 2b jeweils mit einem Vorschulkind Kresse in einen
kleinen Tontopf gesät.

Die Klasse 2c besuchte die VSK 1 und trug in Kleingruppen verschiedene Frühlingsgedichte vor. Einige Texte wurden synchron gelesen und andere mit verteilten Rollen. Gemeinsam wurde das Lied „Stups, der kleine Osterhase“ gesungen.

Der Klasse 1a wurde von der 4a das russische Märchen „Der Krapfen“ (russisch: „Kolobok“) in der deutschen Fassung vorgelesen. Bilder erleichterten den Zuhörern das Verständnis. Das Lesefest dieser Klassen endete mit einer regen Fragerunde der Erstklässler.

Die Klasse 1b bereitete ein kleines Theaterstück vor, wobei die weggelassenen Wörter von den Kindern der Klasse 4b erraten werden mussten. Die 4b präsentierte die Geschichte „Das Osterküken“. Dazu wurden Bilder mit dem Beamer gezeigt. Die ganze Klasse las die Geschichte mit verteilten Rollen vor. Zum Abschluss sangen die beiden Klassen gemeinsam ein Frühlingslied mit CD-Begleitung. Die Kinder der 4b schenkten jedem jungen Zuhörer als Ostergruß ein gefärbtes gekochtes Hühnerei.

Unsere „ganz Großen“, die Sechstklässler haben für ihre gemeinsame Leserunde
mit den beiden dritten Klassen eine herzliche Einladung geschrieben. Das Thema
lautete „Ostern in aller Welt“. Passend zu den vorgelesenen
Ostergeschichten aus Griechenland, England und Schweden haben sie
Osterkarten gestaltet und verschiedene Bilder gezeigt.

Für ein kleines gemeinsames Frühstück hat die Klasse 3b
Osterbrötchen gebacken, während die Klasse 3a vitaminreiche
Obstteller serviert hat.

Während des zweiwöchigen Lesefestes wurden
„kleine Vorleseinseln“ geschaffen, auf denen sich
trotz des Lampenfiebers ALLE wohl fühlten.
Neben Aufregung und Spaß konnte man aufmerksame
Zuhörer sowie eine tolle Leistung der Leser sehen.

Alle Kinder und Lehrer unserer Schule
freuten sich riesig über den
gegenseitigen Austausch
zwischen Groß und Klein.

 

nach obennach oben