Sep 062015
 

Neugraben erleben 2015

Mit vielen Beiträgen aus dem Ganztag stellte sich die Schule auf dem diesjährigen Stadtteilfest am 6. September 2015 der Öffentlichkeit vor. Da gab es sowohl Fotos aus der Unterrichtsarbeit als auch aus der Arbeit in den Kursen. Gemeinsam mit den Beiträgen aus den Pausen und Mittagsangeboten illustrierten sie eindrucksvoll das bunte Leben an der Schule Ohrnsweg. Viele Besucher ließen sich über den durchdachten Wechsel von Konzentrations- und Entspannungsphasen informieren und interessierten sich auch für die Unterrichtsinhalte und –methoden, die mit Karteikarten und illustrierten Übungsformaten veranschaulicht wurden.

Es standen mehrere Kaplakästen mit Holzbausteinen bereit, die Kinder und auch Eltern herausforderten, ihr Geschick und ihre Kreativität mit den unterschiedlichsten Baukreationen unter Beweis zu stellen. So konnten sie selbst erfahren, wie das Spiel einerseits Vorstellungen von Geometrie und Statik vermittelt, aber diese Zeit der Muße auch kunstvolle Bauten ermöglicht. Aufmerksamkeit, Genauigkeit und Fantasie waren gleichermaßen gefragt.

Ein Potpourri aus Sonne, Regen und Wind gab dem Stadtteilfest in diesem Jahr einen abwechslungsreichen Rahmen. Immer wieder brauten sich am Himmel dunkle Wolken zusammen und die beginnenden Schauer zwangen zu raschem Handeln: Der Tisch mit Büchern, Broschüren und Flyern wurde gemeinschaftlich ergriffen und „in Windeseile“ in den Pavillon getragen. Glücklicherweise blieb es bei leichten Schauern, die der guten Stimmung des Festes keinen Abbruch taten.

Klicken bzw. tippen Sie auf die kleinen Bilder, um diese größer als Galerie anzuzeigen.

nach obennach oben