Mrz 202014
 

…zum Thema „Miteinander klarkommen“

wir regeln das

Nachdem die Schüler im Schülerrat bereits Richtlinien für ein entspanntes Miteinander bei der Nutzung der unterschiedlichen Räume – wie z.B. für den Spieleraum, die Antolin-Bücherei oder die Nutzung der „Aktiven Pause“ entwickelt hatten, waren nun die Lehrer gefragt. Am 20. März 2014 fand deshalb an der Schule Ohrnsweg kein Unterricht statt, statt dessen diskutierten die Lehrkräfte miteinander unter der Moderation von P. Kaeding (Landesinstitut für Lehrerbildung) und erarbeiteten gemeinsam Regelvorschläge für ein rücksichtsvolles Miteinander im schulischen Alltag.

Durch die Umstellung auf den Ganztag und die Integration verschiedener Kooperationspartner in Unterricht und Betreuung ergeben sich neue Herausforderungen und damit auch Anforderungen an ein modernes Regelwerk. Unterschiedliche Vorstellungen müssen miteinander und aufeinander abgestimmt und gemeinsam vereinbart werden. Einsehbare und verständliche Regeln sowie konsequente Maßnahmen sollen einen verlässlichen Rahmen ergeben, innerhalb dessen sich aus Vorsicht, Rücksicht und Konsequenz ein wertschätzender und respektvoller Umgang entwickeln kann.

Bis dahin ist noch viel zu tun, wir rechnen aber schon in diesem Schuljahr mit der Einführung der überarbeiteten Schulregeln.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

nach obennach oben