Sep 082012
 

Das Team Ohrnsweg holt überraschend souverän den vierten Platz.

unsere Mannschaft

Am 8. September 2012 fand in Agathenburg bei Stade ein sportliches Ereignis der besonderen Art statt. Sieben Mannschaften traten beim „Riesenkickerturnier“ gegeneinander an, bei dem die Spieler als lebensgroße Kickerfigur versuchen müssen, den Ball ins gegnerische Tor zu schießen.

Wie beim echten Tischkicker wird man als Spielfigur an einer langen Stange „befestigt“, indem man die Hände durch Schlaufen an der Stange steckt. So ist man in seiner Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt; beliebteste Taktik ist daher das beherzte Fußhakeln nach vorn und hinten, um dem Gegner irgendwie den Ball abzutrotzen.

Mitveranstalter dieses fröhlichen Gerangels war unser Verkehrslehrer und Lieblingspolizist Herr Komatowsky. Er hatte bei uns in der Schule dafür geworben, dass auch eine Ohrnsweg-Mannschaft antritt – und das taten wir dann auch, zwar nur zu fünft, aber wild entschlossen! Durch tatkräftige Unterstützung von drei sehr netten (und begabten!) Agathenburgern gelang es uns zu unserer eigenen maßlosen Verblüffung einen ehrenvollen vierten Platz zu erkämpfen.

Wir danken Herrn Komatowsky für einen sehr lustigen Nachmittag, den wir nicht nur wegen der hartnäckigen blauen Flecken an den Waden so schnell nicht vergessen werden. Und nächstes Jahr werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um unseren Platz zu verteidigen oder sogar unter die ersten Drei zu kommen. Man darf gespannt sein!

nach obennach oben