Feb 252010
 

Winterzauber

Ich male mir den Winter

Ich male ein Bild,
ein schönes Bild,
ich male mir den Winter.
Weiß ist das Land,
schwarz ist der Baum,
grau ist der Himmel dahinter.

Sonst ist da nichts,
da ist nirgends was,
da ist weit und breit nichts zu sehen.
Nur auf dem Baum,
auf dem schwarzen Baum
hocken zwei schwarze Krähen.

Aber die Krähen,
was tun die zwei,
was tun die zwei auf den Zweigen?
Sie sitzen dort
und fliegen nicht fort.
Sie frieren nur und schweigen.

Wer mein Bild besieht,
wie ’s da Winter ist,
wird den Winter durch und durch spüren.
Der zieht einen dicken Pullover an
vor lauter Zittern und Frieren.

von Josef Guggenmos

Klicken Sie auf die kleinen Bilder, um diese größer als Galerie anzuzeigen.

 

die drei Spatzen

Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
und mitten drin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und oben drüber, schneit es, hu !

Sie rücken zusammen, dicht an dicht,
so warm wie der Hans hat’s niemand nicht.

Sie hör´n alle drei ihrer Herzen Gepoch,
und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

von Christian Morgenstern

nach obennach oben