2.1 Konzept für die Vorschularbeit

 

Unsere Vorschule ist ein fester Bestandteil der Grundschule Ohrnsweg. Für sie gelten die gleichen pädagogischen Grundsätze:

Wir sind eine (Vor-)Schule für Alle!

Jede Vorschulklasse wird kontinuierlich von einer Pädagogin oder einem Pädagogen begleitet. Stundenweise werden die Vorschullehrkräfte von weiteren Pädagogen der Schule in ihrer Arbeit in den Klassen unterstützt.
Alle an der Vorschularbeit beteiligten Pädagoginnen und Pädagogen arbeiten als Team eng zusammen. In regelmäßigen Teamsitzungen tauschen sie sich über die inhaltliche Arbeit aus, legen Themen für gemeinsame Projekte fest und beraten sich gegenseitig in ihrer Arbeit mit den Kindern.
In unserer Vorschule sind alle Kinder willkommen. Der Vorschulunterricht findet montags bis freitags in der Zeit von 8:00-13:00 statt. Die Vorschulkinder verbringen mit den Grundschulkindern zwei gemeinsame Pausen auf dem Schulhof.
Vor den Pausen frühstücken wir mit den Kindern gemeinsam im Klassenraum. Auf diese Weise haben die Kinder die Möglichkeit, sich in ruhiger Atmosphäre zu stärken, bevor sie sich auf dem Schulhof austoben.
In den Ferien findet kein Vorschulangebot statt.